DAV Electronics BG No.1 U

(2)
Price

719.00 €

*

Shipping
Free Shipping
 

Item number
4100
Manufacturer
DAV Electronics
Hinweis-Block (CMS-Block)
Nein
Hersteller-URL
http://www.davelectronics.com/
jupp

Großer Klang zu einem fairen Preis!

Da ich vornehmlich akustische Musik aufnehme, war ich auf der Suche nach einem Mikrofonvorverstärker der zwar neutral, aber nicht steril klingt. So bin ich auf die Firma DAV Electronics gestossen und bestellte mir zwei Stück BG No 1 U zum Testen. Ich war gerade bei den Aufnahmen für eine klassische CD als die Testgeräte kamen. So konnte ich Sie nicht mehr in das bestehende Aufnahme Setup einbinden sondern nur spät nächtens kurz antesten. Ich war überrascht was dieses Leichtgewicht für einen wunderbaren Ton hervorbringt. Bei den Nachaufnahmen für die CD hatte ich dann aber ein richtiges Aha Erlebnis. Ich habe nämlich die PreAmps der Hauptmikrofonie (Neumann 190 als X/Y und zwei Schöps mit MK 2 S Kapseln als Outrigger) durch die BG No 1 U ersetzt. Sowohl das Stereobild als auch die Tiefenstaffelung wurde erheblich verbessert. Der Klang wurde homogener und angenehm rund (die Mikropositionen und die Pegeleinstellungen wurden nicht verändert). Es muß auch dazu gesagt werden, dass die PreAmps die vorher zum Einsatz kamen erheblich teurer waren als die BG`s.


Yunus

der Geheimtipp aus den Staaten !!

ich fasse mich kurz, dieses Mic Preamp ist der absulute wahnsinn, es ist kristallklar, die höhen kommen sehr schön und seidig rüber. eigentlich wollte ich erstmal in Richtung AD wandler investieren, denn ich merkte das mir die nötige Luft und Qualität zu den Profiaufnahmen da draußen fehlt. Was soll ich jetzt sagen, die sache mit dem Mikrofonvorverstärker hat mich viel mehr als erwartet zu meinem gewünschten Ziel gebracht, als ich mir das gedacht hatte. Jeder der einen extrem neutralen, schön seidigen sound haben möchte, sollte definitiv diesen Preamp anhören. zuvor hatte ich einen Röhrenpreamp gehabt, aber definitiv ist ein neutrales Preamp einfach besser damit zu arbeiten, dass macht sich einfach schon beim EQ und den Effekten bemerkbar..