Beyerdynamic MCE 72 CAM

(1)
Price

249.00 €

*

Shipping
Free Shipping
 

Item number
3674
Manufacturer
Beyerdynamic
Hinweis-Block (CMS-Block)
Nein
Hersteller-URL
http://www.Beyerdynamic.de/
Kevin

Klasse Mikrofon für Atmoaufnahmen aller Art mit super Verarbeitung zu einem vertretbaren Preis

Hallo, konnte das Beyerdynamic Mikrofon ein Wochenende lang testen und möchte nun kurz etwas zu meinen Erfahrungen damit schreiben. Betrieben habe ich das Gerät an einer Canon EOS 5D Mark II. Beim ersten Auspacken war ich erstmal begeistert! Das Mikrofon hat ein angenehmes Gewicht und fühlt sich extrem wertig an. Alles notwendige wird mitgeliefert um sofort starten zu können und ein Transportbeutel ist auch dabei. Der erste Test fand dann mit meiner Stereoanlage statt. Mikrofon im Stereodreieck aufgestellt, Musik angemacht und mal ein bisschen aufgenommen. Die Stereoleistung des Mikrofons stellte sich hierbei als äußerst originalgetreu da. Instrumente waren weiterhin ortbar und der Sänger mittig platziert. Die Klangqualität kann überzeugen, reicht aber natürlich nicht an das Original heran. Insgesamt wirkt die Aufnahme etwas Dumpfer und weniger Dynamisch als das Original, das ist bei einem Mikrofon dieser Preisklasse aber absolut vertretbar und hält sich wirklich im Rahmen. Im unteren Frequenzbereich <100Hz war die Aufnahme bei mir etwas brummig, diesen Bereich würde ich bei wichtigen Aufnahmen mit einem Programm absenken, um diesen Effekt auszugleichen. Bei einer Ballettveranstaltung in einer Einkaufspassage konnte das Mikrofon dann seine Stärken ausspielen! Trotz PA-Beschallung verzerrten die Aufnahmen kein bisschen und die Stereowirkung war wieder ausgesprochen gut! Da keine tiefen Frequenzen gespielt wurden, hatte ich hier nichts zu bemängeln. Leider versagt das Mikrofon bei Interviews komplett. Wer ein Mikrofon für alles sucht, muss sich spätestens an diesem Punkt etwas anderes überlegen. Aber die Eierlegende Wollmilchsau gibt es im Aufnahmebereich glaube ich auch gar nicht, oder? Da es sich hierbei bekanntlich um ein Stereomikrofon handelt, ist eine Richtwirkung wie für Interviews gebraucht quasi nicht vorhanden. Umgebungsgeräusche werden stark in die Aufnahme miteinbezogen und sobald der Interviewte mehr als zwei Meter entfernt steht, ist von ihm nicht mehr viel zu hören. Mein Fazit: Ein besseres Mikrofon für Atmoaufnahmen zu einem günstigeren Preis wird man wohl kaum finden können! Für den Hobbyfilmer lässt es denke ich kaum Wünsche offen. Für Interviews oder Aufnahmen, in denen eine Richtwirkung gewünscht ist, sollte man sich aber lieber noch ein zweites Mikrofon zulegen.